Artikel im Bereich Italien (14)
Artikel im Bereich Italien (14)

Heute soll wieder Wandertag sein. Bedingt durch die aktuelle Situation (COVID-19) haben wir die Hoffnung, dass es auf den Waalwegen nicht so voll ist. In “normalen” Zeiten sind auf diesen unzählige Wanderer unterwegs, da diese immer am Wasser (Waal) verlaufen und nicht viel Steigung haben.

Heute geht es nach Hafling ins Hotel Viktoria. Erst einmal frühstücken, mit den Mitreisenden der letzten zwei Tage noch kurze Gespräche über eben diese führen. Zurück auf dem Zimmer heisst es Sachen packen.

Auch heute möchte Helmut pünktlich um 9:00 Uhr mit der Tour starten. Fast das gleiche Prozedere wie gestern. Nur Tanken muss ich heute nicht. Haben wir ja schon gestern Abend erledigt.

Helmut möchte pünktlich um 9:00 Uhr mit der Tour (Bergrennstraßen) starten. Damit wir den Start nicht verpassen, sitzen wir um 8:00 Uhr am Frühstückstisch nachdem ich vorher noch schnell das Auto vollgetankt habe (beim Kostner, denn da gibt es das gute Zeug (100 Oktan)).

Um 8:00 Uhr sitzen wir pünklich am Frühstückstisch. Heute wollen wir ca 13 Km wandern. Auf Komoot habe ich eine leichte Wanderung gefunden. Aber zuerst frühstücken und dann in die Wanderklamotten gesprungen.

Pünktlich um 8:00 Uhr geht es zum Frühstück. Es gibt ein prima Angebot, nicht vergleichbar mit dem Frühstücksangebot in den USA.

Nachtrag zum gestrigen Abend: Das Geburtstagsessen auf der Terrasse vom Hotel Forum war sehr lecker. Auf die Vorspeisen haben wir direkt verzichtet, haben mit einem Chateaubriand für zwei Personen begonnen. Zum Abschluss gab es ein sehr leckeres Tiramisu. Einziger Kritikpunkt: Etwas zu viele Kellner.

Für heute haben wir wieder “Drängeltickets” erworben. Diesmal für das Kolosseum und für das Forum Romanum. Wir können es einfach nicht lassen.

Heute sind wir mal wieder früh aufgestanden, ganauer gesagt um 6:00 Uhr. Wir wollen zwei Highlights in Angriff nehmen: Breakfast at the Museum im Vatikan Museum und Besichtigung des Petersdoms.

Gleich vorweg: Heute sind wir 21 Km in Rom gelaufen, haben wieder eine leckere Pizza gegessen und dann noch einige Kirchen und Sehenswürdigkeiten angesehen. Doch jetzt alles der Reihe nach.

Artikel im Bereich Italien (14)
Artikel im Bereich Italien (14)

Heute soll wieder Wandertag sein. Bedingt durch die aktuelle Situation (COVID-19) haben wir die Hoffnung, dass es auf den Waalwegen nicht so voll ist. In “normalen” Zeiten sind auf diesen unzählige Wanderer unterwegs, da diese immer am Wasser (Waal) verlaufen und nicht viel Steigung haben.

Heute geht es nach Hafling ins Hotel Viktoria. Erst einmal frühstücken, mit den Mitreisenden der letzten zwei Tage noch kurze Gespräche über eben diese führen. Zurück auf dem Zimmer heisst es Sachen packen.

Auch heute möchte Helmut pünktlich um 9:00 Uhr mit der Tour starten. Fast das gleiche Prozedere wie gestern. Nur Tanken muss ich heute nicht. Haben wir ja schon gestern Abend erledigt.

Helmut möchte pünktlich um 9:00 Uhr mit der Tour (Bergrennstraßen) starten. Damit wir den Start nicht verpassen, sitzen wir um 8:00 Uhr am Frühstückstisch nachdem ich vorher noch schnell das Auto vollgetankt habe (beim Kostner, denn da gibt es das gute Zeug (100 Oktan)).

Um 8:00 Uhr sitzen wir pünklich am Frühstückstisch. Heute wollen wir ca 13 Km wandern. Auf Komoot habe ich eine leichte Wanderung gefunden. Aber zuerst frühstücken und dann in die Wanderklamotten gesprungen.

Pünktlich um 8:00 Uhr geht es zum Frühstück. Es gibt ein prima Angebot, nicht vergleichbar mit dem Frühstücksangebot in den USA.

Nachtrag zum gestrigen Abend: Das Geburtstagsessen auf der Terrasse vom Hotel Forum war sehr lecker. Auf die Vorspeisen haben wir direkt verzichtet, haben mit einem Chateaubriand für zwei Personen begonnen. Zum Abschluss gab es ein sehr leckeres Tiramisu. Einziger Kritikpunkt: Etwas zu viele Kellner.

Für heute haben wir wieder “Drängeltickets” erworben. Diesmal für das Kolosseum und für das Forum Romanum. Wir können es einfach nicht lassen.

Heute sind wir mal wieder früh aufgestanden, ganauer gesagt um 6:00 Uhr. Wir wollen zwei Highlights in Angriff nehmen: Breakfast at the Museum im Vatikan Museum und Besichtigung des Petersdoms.

Gleich vorweg: Heute sind wir 21 Km in Rom gelaufen, haben wieder eine leckere Pizza gegessen und dann noch einige Kirchen und Sehenswürdigkeiten angesehen. Doch jetzt alles der Reihe nach.