Neuste Artikel (126)
Neuste Artikel (126)

Heute soll wieder Wandertag sein. Bedingt durch die aktuelle Situation (COVID-19) haben wir die Hoffnung, dass es auf den Waalwegen nicht so voll ist. In “normalen” Zeiten sind auf diesen unzählige Wanderer unterwegs, da diese immer am Wasser (Waal) verlaufen und nicht viel Steigung haben.

Heute geht es nach Hafling ins Hotel Viktoria. Erst einmal frühstücken, mit den Mitreisenden der letzten zwei Tage noch kurze Gespräche über eben diese führen. Zurück auf dem Zimmer heisst es Sachen packen.

Auch heute möchte Helmut pünktlich um 9:00 Uhr mit der Tour starten. Fast das gleiche Prozedere wie gestern. Nur Tanken muss ich heute nicht. Haben wir ja schon gestern Abend erledigt.

Helmut möchte pünktlich um 9:00 Uhr mit der Tour (Bergrennstraßen) starten. Damit wir den Start nicht verpassen, sitzen wir um 8:00 Uhr am Frühstückstisch nachdem ich vorher noch schnell das Auto vollgetankt habe (beim Kostner, denn da gibt es das gute Zeug (100 Oktan)).

Um 8:00 Uhr sitzen wir pünklich am Frühstückstisch. Heute wollen wir ca 13 Km wandern. Auf Komoot habe ich eine leichte Wanderung gefunden. Aber zuerst frühstücken und dann in die Wanderklamotten gesprungen.

Pünktlich um 8:00 Uhr geht es zum Frühstück. Es gibt ein prima Angebot, nicht vergleichbar mit dem Frühstücksangebot in den USA.

Heute startet unsere erste Autotour mit Hotelaufenthalt in diesen besonderen Zeiten. Wir fahren pünktlich um halb sieben los, denn wir wollen auf der Fahrt zu unserem ersten Hotel in Kaprun noch einen Zwischenstopp im Ingolstadt-Village einlegen. Es regnet…

Bilder unseren vierten USA-Reise. Von Seattle fahren wir über Mt. Rainier und Mt St. Helens zum Yellowstone NP. Von dort geht es weiter zum Glacier NP und zurück nach Seattle.

Nach dem Frühstück fahren wir zu den Seattle Premium Outlets. Evtl. finden wir ja diesen Urlaub doch etwas. Die Fahrt dauert ca. eine Stunde. Pünktlich zur Öffnung kommen wir am Outlet an. Es handelt sich hier um einzelne Gebäude mit den Geschäften.

Heute wollen wir den Rest des Seattle City Passes abarbeiten. Zuerst kommt aber das Frühstück. Wir dachten eigentlich, dass in einem “besseren” Hotel das Frühstück besser ist, aber weit gefehlt: Beim Buffet ist es so eng, dass sich die Gäste gegenseitig behindern. Auch ist die Lautstärke im Frühstücksraum nicht zu unterschätzen. Es reicht halt nicht, Designerlampen an die Decke zu hängen. Auch die Organisation müsste dem angepasst werden. Anyway, wir sind satt geworden.

Neuste Artikel (126)
Neuste Artikel (126)

Heute soll wieder Wandertag sein. Bedingt durch die aktuelle Situation (COVID-19) haben wir die Hoffnung, dass es auf den Waalwegen nicht so voll ist. In “normalen” Zeiten sind auf diesen unzählige Wanderer unterwegs, da diese immer am Wasser (Waal) verlaufen und nicht viel Steigung haben.

Heute geht es nach Hafling ins Hotel Viktoria. Erst einmal frühstücken, mit den Mitreisenden der letzten zwei Tage noch kurze Gespräche über eben diese führen. Zurück auf dem Zimmer heisst es Sachen packen.

Auch heute möchte Helmut pünktlich um 9:00 Uhr mit der Tour starten. Fast das gleiche Prozedere wie gestern. Nur Tanken muss ich heute nicht. Haben wir ja schon gestern Abend erledigt.

Helmut möchte pünktlich um 9:00 Uhr mit der Tour (Bergrennstraßen) starten. Damit wir den Start nicht verpassen, sitzen wir um 8:00 Uhr am Frühstückstisch nachdem ich vorher noch schnell das Auto vollgetankt habe (beim Kostner, denn da gibt es das gute Zeug (100 Oktan)).

Um 8:00 Uhr sitzen wir pünklich am Frühstückstisch. Heute wollen wir ca 13 Km wandern. Auf Komoot habe ich eine leichte Wanderung gefunden. Aber zuerst frühstücken und dann in die Wanderklamotten gesprungen.

Pünktlich um 8:00 Uhr geht es zum Frühstück. Es gibt ein prima Angebot, nicht vergleichbar mit dem Frühstücksangebot in den USA.

Heute startet unsere erste Autotour mit Hotelaufenthalt in diesen besonderen Zeiten. Wir fahren pünktlich um halb sieben los, denn wir wollen auf der Fahrt zu unserem ersten Hotel in Kaprun noch einen Zwischenstopp im Ingolstadt-Village einlegen. Es regnet…

Bilder unseren vierten USA-Reise. Von Seattle fahren wir über Mt. Rainier und Mt St. Helens zum Yellowstone NP. Von dort geht es weiter zum Glacier NP und zurück nach Seattle.

Nach dem Frühstück fahren wir zu den Seattle Premium Outlets. Evtl. finden wir ja diesen Urlaub doch etwas. Die Fahrt dauert ca. eine Stunde. Pünktlich zur Öffnung kommen wir am Outlet an. Es handelt sich hier um einzelne Gebäude mit den Geschäften.

Heute wollen wir den Rest des Seattle City Passes abarbeiten. Zuerst kommt aber das Frühstück. Wir dachten eigentlich, dass in einem “besseren” Hotel das Frühstück besser ist, aber weit gefehlt: Beim Buffet ist es so eng, dass sich die Gäste gegenseitig behindern. Auch ist die Lautstärke im Frühstücksraum nicht zu unterschätzen. Es reicht halt nicht, Designerlampen an die Decke zu hängen. Auch die Organisation müsste dem angepasst werden. Anyway, wir sind satt geworden.