Reise  •  Wandern | Glacier NP  •  Nationalpark  •  Wasserfall  •  GPS

Heute verzichten wir erst einmal auf das Frühstück und nehmen nur Kaffee mit. Wir wollen zum Logan Pass Visitor Center. Nachdem wir gestern gesehen haben, wie chaotisch es dort am Parkplatz war, wollen wir möglichst früh dort ankommen, um noch einen Parkplatz zu bekommen.

Erschwerend kommt hinzu, das heute Labor Day ist. An diesem Tag ist bekanntlich ganz Amerika unterwegs. Da nicht alle in Las Vegas sein können, gehen wir davon aus, dass auch einige hier im Glacier National Park sind.

Auf dem Weg zum Visitor Center mache ich unterwegs noch einige Bilder.

Glacier NP | Heavens Peak

Jetzt aber schnell zum Visitor Center. Als wir ankommen, so gegen 7:45 Uhr, gibt es bereits keine Parkplätze mehr. Ich fahre erst einmal durch den Parkplatz, als plötzlich Schatzi aufschreit: Stop, hier ist ein Parkplatz. Tatsächlich eine Lücke zwischen den Autos. Gut, dass wir zu zweit Ausschau halten.

Beim Aussteigen merken wir schon: Es weht ein kräftiger Wind und sehr warm ist es auch nicht. Eigentlich wollten wir an einem schönen Plätzchen unser Frühstück nachholen. Bei diesem Wind würden aber unsere Schnitten wegfliegen. Also wird im Auto gefrühstückt.

So gestärkt geht es auf zur Wanderung zum Hidden Lake. Auf dem ersten Teil geht aus auf Boardwalks sehr steil bergauf und wir schauen auf den Mount Cannon.

Glacier NP | Mount Cannon

Es geht vorbei an kleinen Wasserfällen, die aber nicht groß der Rede wert sind. Schließlich kommen wir am Hidden Lake Overlook an. Eine wunderbare Aussicht auf den See und die Berge.

Glacier NP | Bearhat Mountain

Der Rückweg gestalltet sich etwas einfacher, es geht jetzt ja nur noch bergabwärts. Einen Fotostop machen wir noch bei einem Squirrel. Es hat scheinbar gerade Fotodienst.

Glacier NP | Columbian Ground Squirrel

Wir besuchen noch das Visitor Center, entdecken aber nichts Besonderes, außer dass es sich bei dem Squirrel um ein Columbian Ground Squirrel handelt.

Vom Visitor Center aus halte ich noch das Chaos auf dem Parkplatz fotografisch fest.

Glacier NP | Parkplatz Logan Pass Visitor Center

Wir fahren jetzt langsam zurück zum Hotel. Eigentlich haben wir alles gesehen und nachmittags besteht die Chance auf Regen (sagen die Ranger). Kurz vor dem Lake McDonald befinden sich die Sacred Dancing Cascade. Hier halten wir natürlich an und machen einige Fotos.

Glacier NP | Sacred Dancing Cascade
Glacier NP | Sacred Dancing Cascade

Jetzt fahren wir zu einem Picknick-Platz direkt am Lake McDonald. Diesen hat Schatzi auf dem Parkplan entdeckt. Ich bin etwas skeptisch, da es heute im Park so viele Leute sind, dass ich glaube, dass es keinen Tisch und noch viel weniger einen Parkplatz geben wird.

Also geben wir dem Pferd die Sporen und fahren zum Parkplatz. Siehe da, ich war zu skeptisch. Es gibt noch einen wundervollen Platz direkt am See und Parkplätze im Überfluss. Ist ja auch logisch - alle sind am Logon Pass.

Sehr gut gesättigt fahren wir zum Hotel. An unserem Zimmer befindet sich eine schöne Terrasse. Auf dieser lassen wir den Tag bei einem Gläschen Wein ausklingen und schreiben das Tagebuch.

Wir führen noch ein nettes Gesprächen mit unseren Nachbarn aus der Schweiz, essen als Abendbrot eine Tüte Chips (haben keine Meinung uns noch einmal aufzuraffen und essen zu gehen). So toll waren die Burger gestern auch nicht.

Morgen geht es dann nach Spokane.

Höhenprofil

Wir, das sind Jeannette & Dirk, leben und arbeiten in Berlin. Wir reisen gerne und halten dies auch im Foto fest. In diesem Blog möchten wir euch an unseren Reisen teilhaben lassen. Wir sind keine Backpacker, sondern lieben es in schönen Hotels und Pensionen zu wohnen.

Folge uns auf
Kategorien
Reise  •  Wandern | Glacier NP  •  Nationalpark  •  Wasserfall  •  GPS

Heute verzichten wir erst einmal auf das Frühstück und nehmen nur Kaffee mit. Wir wollen zum Logan Pass Visitor Center. Nachdem wir gestern gesehen haben, wie chaotisch es dort am Parkplatz war, wollen wir möglichst früh dort ankommen, um noch einen Parkplatz zu bekommen.

Erschwerend kommt hinzu, das heute Labor Day ist. An diesem Tag ist bekanntlich ganz Amerika unterwegs. Da nicht alle in Las Vegas sein können, gehen wir davon aus, dass auch einige hier im Glacier National Park sind.

Auf dem Weg zum Visitor Center mache ich unterwegs noch einige Bilder.

Glacier NP | Heavens Peak

Jetzt aber schnell zum Visitor Center. Als wir ankommen, so gegen 7:45 Uhr, gibt es bereits keine Parkplätze mehr. Ich fahre erst einmal durch den Parkplatz, als plötzlich Schatzi aufschreit: Stop, hier ist ein Parkplatz. Tatsächlich eine Lücke zwischen den Autos. Gut, dass wir zu zweit Ausschau halten.

Beim Aussteigen merken wir schon: Es weht ein kräftiger Wind und sehr warm ist es auch nicht. Eigentlich wollten wir an einem schönen Plätzchen unser Frühstück nachholen. Bei diesem Wind würden aber unsere Schnitten wegfliegen. Also wird im Auto gefrühstückt.

So gestärkt geht es auf zur Wanderung zum Hidden Lake. Auf dem ersten Teil geht aus auf Boardwalks sehr steil bergauf und wir schauen auf den Mount Cannon.

Glacier NP | Mount Cannon

Es geht vorbei an kleinen Wasserfällen, die aber nicht groß der Rede wert sind. Schließlich kommen wir am Hidden Lake Overlook an. Eine wunderbare Aussicht auf den See und die Berge.

Glacier NP | Bearhat Mountain

Der Rückweg gestalltet sich etwas einfacher, es geht jetzt ja nur noch bergabwärts. Einen Fotostop machen wir noch bei einem Squirrel. Es hat scheinbar gerade Fotodienst.

Glacier NP | Columbian Ground Squirrel

Wir besuchen noch das Visitor Center, entdecken aber nichts Besonderes, außer dass es sich bei dem Squirrel um ein Columbian Ground Squirrel handelt.

Vom Visitor Center aus halte ich noch das Chaos auf dem Parkplatz fotografisch fest.

Glacier NP | Parkplatz Logan Pass Visitor Center

Wir fahren jetzt langsam zurück zum Hotel. Eigentlich haben wir alles gesehen und nachmittags besteht die Chance auf Regen (sagen die Ranger). Kurz vor dem Lake McDonald befinden sich die Sacred Dancing Cascade. Hier halten wir natürlich an und machen einige Fotos.

Glacier NP | Sacred Dancing Cascade
Glacier NP | Sacred Dancing Cascade

Jetzt fahren wir zu einem Picknick-Platz direkt am Lake McDonald. Diesen hat Schatzi auf dem Parkplan entdeckt. Ich bin etwas skeptisch, da es heute im Park so viele Leute sind, dass ich glaube, dass es keinen Tisch und noch viel weniger einen Parkplatz geben wird.

Also geben wir dem Pferd die Sporen und fahren zum Parkplatz. Siehe da, ich war zu skeptisch. Es gibt noch einen wundervollen Platz direkt am See und Parkplätze im Überfluss. Ist ja auch logisch - alle sind am Logon Pass.

Sehr gut gesättigt fahren wir zum Hotel. An unserem Zimmer befindet sich eine schöne Terrasse. Auf dieser lassen wir den Tag bei einem Gläschen Wein ausklingen und schreiben das Tagebuch.

Wir führen noch ein nettes Gesprächen mit unseren Nachbarn aus der Schweiz, essen als Abendbrot eine Tüte Chips (haben keine Meinung uns noch einmal aufzuraffen und essen zu gehen). So toll waren die Burger gestern auch nicht.

Morgen geht es dann nach Spokane.

Höhenprofil